"Unverpackt & plastikfrei"
Themengottesdienst am 15.09.2019

zu Gast: Filiz Gencer vom Unverpackt-Laden migori
Moderation: Prädikantin Alida Pisu

Schluss mit dem Verpackungswahn!

Filiz Gencer, die Inhaberin des Unverpackt-Ladens migori in der Kölner Südstadt, spricht mit Prädikantin Alida Pisu über Möglichkeiten, „zurück zum Ursprünglichen“ zu kommen und welche Strategien es gibt, verpackungsfrei einzukaufen und damit Müll und Plastik zu vermeiden.

Filiz Gencer traf für sich die Entscheidung, nur noch Bio-Lebensmittel zu kaufen und jegliche Form von Verpackung zu umgehen. Aus dieser Entscheidung entwickelte sie ihr Konzept des Unverpackt-Ladens „migori“, den sie seit Januar 2018 erfolgreich auf der Bonner Straße betreibt. Das Konzept des Ladens spricht insbesondere die an, die es für einen zukunftsweisenden Weg halten und ihn unterstützen wollen. „Today for future“ – die Zukunft fängt in der Gegenwart an und Filiz Gencer sensibilisiert dafür, dass jede/r diese Zukunft mitgestalten kann. Durch bewusstes Einkaufsverhalten, auch dadurch, dass man z. B. zur Pfandflasche und nicht zur Einwegflasche greift oder dass man die eigene Tupperdose mitbringt, um Müsli oder sonst etwas abzufüllen. Was sonst noch zu tun oder zu lassen ist, darüber mehr in einem informativen Gespräch.
Text: Alida Pisu

Unverpackt-Laden migori

Artikel vom 11.01.2018 auf koeln.de
Artikel auf abcsuedstadt.de

Themengottesdienst

Filiz Gencer in ihrem unverpackt-Laden, Foto: Ole Stapelhaus