Miteinander vor Gott

Christlich-muslimische Begegnungsfeiern 

Seit 2015 begehen Christen und Muslime einmal im Jahr zusammen in der Lutherkirche eine Begegnungsfeier. Pfarrer Hans Mörtter und die Imamin Rabeya Müller laden zu diesem Fest ein, das im Anschluss durch ein gemeinsames Mittagessen abgerundet wird. Die Gemeinde der Liberalen Muslime Deutschland  bereitet die kulinarischen Köstlichkeiten immer vor, die großen Zuspruch finden. Beim gemeinsamen Mahl wird dann auch rege diskutiert. Waren wir bei der ersten Feier noch ein wenig aufgeregt, ist das mittlerweile schon Selbstverständlichkeit geworden. Wir stellen immer wieder fest, dass wir als Menschen und auch die Religionen in wesentlichen Punkten so viele Gemeinsamkeiten haben, dass uns mehr verbindet als uns trennen mag. 

In den Jahren 2020 und 2021 konnten corona-bedingt keine Begegnungsfeiern stattfinden. Am 6. Juni 2021 begingen Imamin Rabeya Müller und Pfarrer Hans Mörtter eine Hoffnungs- und Mutmach-Begegnungsfeier leider nur online und ohne die jüdischen, christlichen und muslimischen Gemeinden. Fazit: Bei aller Annäherung können alle ihrem eigenen Glauben und ihrer persönlichen Überzeugung treu bleiben.

Text: Helga Fitzner
Fotos: diverse Fotograf*innen

Christlich-muslimisch-jüdische Begegnungsfeier,
Christlich-muslimisch-jüdische Begegnungsfeier,
Muslimisch-christliche Begegnungsfeier, Pfarrer Hans Mörtter, Imamin Rabeya Müller, Foto: Lothar Wages
Christlich-muslimische Begegnungsfeier
Christlich-muslimischer Gottesdienst,
Moschee-Neubau in Köln Ehrenfeld, Foto: Helga Fitzner
Iftar, Fastenbrechen, Einladung, Liberale Muslime Deutschland, Foto: Helga Fitzner