Karnevalsgottesdienst mit Edward Snowden im Kirchenasyl, Foto: Helga Fitzner

Karnevalsgottesdienst, 1. März 2014

+++ Snowden in Köln +++ Asyl in der Lutherkirche +++ Geheimdienste liefen Amok +++

Seit geleakt. getwittert, gebloggt und gepostet wurde, dass die Lutherkirche dem Whistleblower Edward Snowden Kirchenasyl gewährte, geriet die Lage zunehmend außer Kontrolle. Verwanzt noch mal! Überall wurde überwacht und abgehört. Es hieß, selbst die Kirchenempore habe Ohren. Die Geheimdienste von West und Ost gaben sich in der Kölner Südstadt ein Stelldichein, das zu einem wahren Winterschlussverrat von Geheimnissen eskalierte.

Nachdem der Straßenkarneval begonnen hatte, konnten wir für nichts mehr garantieren. Wer war wer? Wer verbarg sich wirklich unter dem Kostüm? Jeck oder Yankee? Mongole oder US-Marine? Die Geheimdienste hatten die Lutherkirche längst infiltriert. Am Samstag wagten dann die Agenten und Sonderkommandos unter dem Deckmäntelchen des Karnevalsgottesdienstes den Zugriff auf Snowden. Ob das geklappt hat? Die Aliens auf jeden Fall... Upps. Beinahe schon wieder geleakt!

Text und Fotos: Helga Fitzner

Karnevalsgottesdienst 2014, Edward Snowden im Kirchenasyl, Pfarrer Hans Mörtter als Schäl und Gaby Falk als Marie, Foto: Helga Fitzner

Schäl (Hans Mörtter) und Marie (Gaby Falk) auf der Suche nach Snowden

Karnevalsgottesdienst 2014, Edward Snowden im Kirchenasyl, Foto: Helga Fitzner

Internationale Geheimdienste auf der Jagd nach Snowden in der Lutherkirche

Karnevalsgottesdienst mit Edward Snowden im Kirchenasyl, Foto: Helga Fitzner

Nicht zu fassen: Edward Snowden (alias ???) und seine Dolmetscherin bei uns in der Lutherkirche

Karnevalsgottesdienst 2014, Edward Snowden im Kirchenasyl, Südstadtchor als Aliens, Foto: Helga Fitzner

Edward Snowden (li.) wusste schon, dass die Aliens (Südstadtchor) kommen würden

Karnevalsgottesdienst 2014, Edward Snowden im Kirchenasyl, Pfarrer Hans Mörtter als Schäl und Gaby Falk als Marie, Foto: Helga Fitzner

Selbst ein Edward Snowden (hinten li.) kann einen Kölner nicht vom Karnevalfeiern abhalten: Schäl (Hans Mörtter) und Marie (Gaby Falk) tanzen mit den Pänz