Gottesdienst Lutherkirche Köln

Die evangelische Lutherkirche in der Kölner Südstadt

Herzlich willkommen auf der Webseite der Lutherkirche!
Hier haben wir eine ganze Menge Inhalte und Bilder für Sie bereit gestellt. Viel Spaß beim Surfen.

Portrait von Pfarrer Hans Mörtter, Foto: Timo Belger
Gottesdienste - Lutherkirche

Hans Mörtter ist seit 1987 Pfarrer an der Lutherkirche und hat etliche eigene Gottesdienstformate eingeführt. Auf dieser  Webseite haben wir noch viele weitere seiner Aktionen erläutert und dokumentiert.

Hier erfahren Sie mehr über
Gottesdienste
Pfarrer Hans Mörtter
Weitere Ansprechpartner
Angebote
Spendenprojekte

Veranstaltungen - Südstadt Leben

Die Konzerte, Partys und viele andere Veranstaltungen werden vom kulturellen Förderverein der Lutherkirche, dem Südstadt Leben e. V, organisiert. Auf der Webseite des Vereins finden Sie alle Informationen darüber. 

Südstadt Leben e. V.
Sonja Grupe, Organisatorin
Tel. 0221-376 29 90
Fax: 0221 - 3 40 21 13
E-Mail suedstadtb73299a2be5e4aa89d2e7e38dea66707.leben@ec04073f00b5410b9c1383e0b7dabffbkoeln.de

Infos über unsere Veranstaltungen nur unter Tel. 0221-376 29 90 -   suedstadt.leben@koeln.de   - Fax. 0221- 3 40 21 13
Unser neuer Kurator Rochus Aust ist wegen "kunst im turm" unter der Nr.  0172 4298487 zu erreichen. Weitere Info hier

Der nächste Gottesdienst

32. Kölner Talkgottesfdienst, zu Gast, Dr. Monika Hauser, Gründerin und Vorstandsvorsitzende von medica mondiale, Moderation Hans Mörtter, Foto: Lena Böhm
Sonntag, 1. November  2020 um 11.15 Uhr  

Spirituell-sinnlicher Gottesdienst
mit Pfarrer Hans Mörtter
Mezzosopran Agnes Erkens
und Steve Nobles am Klavier

Domradiomikrophon
Pfarrer Hans Mörtter spricht über seine Erlebnisse im Flüchtlingslager
auf der griechischen Insel Samos


Interview auf Domradio vom 19.10.2020

Artikel im Kölner Express vom 16.10.2020

Save Our Souls, Veranstaltung in der Kölner Philharmonie zugunsten der Seenotrettung für den Seawatch e. V., viele Beteiligte und Musik-Acts, Kapitänin Pia Klemp, Organisation Pfarrer Hans Mörtter, Plakat: Krafthaus
Nachlese: Dienstag, 22. September 2020  

SOS - Save Our Souls 2020  mit Fotos und ersten Texten!
Benefiz-Konzert zugunsten der Seenotrettung in der Philharmonie
Nach dem großen Erfolg von SOS 2019 moderierte Pfarrer Hans Mörtter mit Biggi Wanninger das diesjährige Benefiz-Konzert, mit Beiträgen von Ehrenamtlichen vor Ort  und vielen Künstlerinnen und Künstlern, die gegen das Ertrinken im Mittelmeer Stellung bezogen. 

Artikel über SOS Save Our Souls im Kölner Stadtanzeiger vom 24.09.2020
Zur Beachtung: Wir dürfen den Artikel mit freundlicher Genehmigung des Kölner Stadtanzeigers sowie des Rezensenten Clemens Schminke hier auf der Webseite einpflegen. Eine Nutzung darüber hinaus ist ausdrücklich untersagt.

Weihnachtsaktion 2019 der Lutherkirche zugunsten von Kindern, die sonst benachteiligt wären, Foto: Simin Kianmehr
Aktion Weihnachtswunsch

Nachbarn als Christkindhelfer*innen Eigene Webseite mit den Wünschen
Es ist womöglich in diesem Jahr wunderbarer denn je, wenn in dieser herausfordernden Zeit Kinder Weihnachtswünsche erfüllt bekommen, die ansonsten unerfüllt blieben. Dadurch kann ihr Vertrauen in die Menschen und in sich selbst gestärkt werden. Wiir brauchen Kinder, die Visionen und Träume haben, um unserer eigenen Zukunftsfähigkeit willen.
Mehr über die Aktion

Hier haben wir alle Ausgaben vom Wort zum Sonntag von Pfarrer Hans Mörtter für Sie gesammelt.

Wir sammeln Spenden, um einen Hilfsfond für in Not geratene Künstler*innen und Selbstständige einzurichten, die gerade in eine finanzielle Katastrophe stürzen durch den Wegfall von Konzerten, Auftritten und Kunden. Wir haben auch allein erziehende Mütter im Blick, die es im Augenblich sehr schwer haben.

Spendenkonto: Ev. Gemeinde Köln
IBAN: DE49 3705 0198 0007 7020 12
Stichwort: Lutherkirche - Corona
Bei Angabe der Adresse gibt es eine Spendenbescheinigung.

Einen Überblick über unsere Kunstprojekte gibt es hier bei "Kirche, Kunst und Corona".
"Flammender Appell" in Text und auf Video von Hans Mörtter im Express vom 27.03.2020
"Mütter hungern" - Bericht über den Hilfsfond von Hans Mörtter im Express vom 11.05.2020

ZentralE - Zentrum für alleinerziehende Eltern, Foto: Anna Lyumet-Jochim
NEUERÖFFNUNG  ZentralE für alleinerziehende Eltern

Beratungs- und Begegnungsstätte für Betroffene

Das Projekt ist eine Kooperation des Caritasverbandes der Stadt Köln und IN VIA e.V. Köln. Es richtet sich an Alleinerziehende im weiteren Sinne. Übergeordnetes Ziel ist die Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt., dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen und partizipatorischen Ansatz.

Kinder- und Jugendaktivitäten in unseren Kirchen

Kinder- und Jugendangebote, Evangelische Kirchengemeinde Köln und Region, Plakat: Evangelische Kirchengemeinde Köln und Region
Online-Angebote der Evangelischen Kirche für Kinder und Jugendliche

Mal was anderes? 

NEU: Eine Zwischenbilanz und Fotos

Basteln, Rätseln, Jonglieren und vieles mehr. Fast täglich gibt es mehrere Online-Termine für Kinder und Jugendliche.
Hier erfahrt Ihr mehr.

Girlspace, Programm für Mädchen und junge Frauen zur Medienkompetenz, Kartäuser-, Luther- und Thomaskirche, Köln, Foto: Sylvia Klein
Sommer- und Herbstangebote für Mädchen

girlspace - Projekte für Medienkompetenz

Mit verschienden Aktionen und regelmäßigen Programmen bietet girlspace Projekte während der Ferien und darüber hinaus. Es geht insbesondere darum, Mädchen und jungen Frauen Zugang zum Internet und entsprechende Fortbildung zu ermöglichen. Mit sechs neu eingegegangen Laptops ist girlspace jetzt auch mobil.
An unterschiedlichen Orten.

Veranstaltungen, Aktionen und Konzerte

Soirée sonique, Abendveranstaltung von Rochus Aust mit verschiedenen Künstlern, die ihre klangbasierte Kunst vorführen, Logo: Rochus Aust
Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 20.00 h

Soirée sonique #40 Eröffnung von  OPEN CALL - Schausammlung 2020
mit Ruth Wiesenfeld/Berlin - Peter Grießhaber/Esslingen
Anna-Lea Weiand/Gelsenkirchen - Tim Pauli/Essen
Manuela Fersen/Bünde - Katharina Bévand/Berlin
Pablo Garretón/Köln und Martins Kaulens/Paris
Reservierungen unter reservierung@LTK4.de werden empfohlen
(Name, Adresse, Telefonnummer, Tag, Veranstaltung, Uhrzeit)

Open Call 2020, Klangbasierte Künste, Ausstellung, Kurator Rochus Aust, Grafik: Rochus Aust
Mittwoch, 28. Oktober bis Samstag 7. November 2020

OPEN CALL - Schausammlung 2020 - Klangbasierte Künste
Kuratieren in Zeiten von Covid-19 macht das Open-Call-Tetris zu einer in (fast) allen Parametern mutierenden Angelegenheit: die Zahl der Künstler und ihrer Tetrominos hat sich auf Grund wegbrechender Möglichkeiten über Nacht vervielfacht...
Nur mit Voranmeldung unter 0172 4299487 und Reservierung  unter reservierung@511306aaacc94c3499bb290ddbee6ff8LTK4.de (Name, Adresse, Telefonnummer, Tag, Veranstaltung, Uhrzeit). Bitte achten Sie auf die aktuellen Erfordernisse (Masken, Abstand etc.).

Hofkonzert: Tom Words & Céline „folksongs & originals“, Every face tells a story, every soul sings a song, Foto: Thekla Ehling
Freitag, 30. Oktober 2020 um 19.00 h

Hofkonzert im Atrium der Lutherkirche (bei schlechtem Wetter in der Kirche)
Tom Words & Céline „folksongs & originals“

Das Duo stellt ein neu aufgenommenes Album vor! Darauf sind eine Auswahl von klassischen amerikanischen Folksongs, einige eher seltene Fundstücke und Originale von Tom Words zu hören.

30 Years Kozmic Blue, Jubiläumskonzert, Gastmusiker, 30 Jahre, Kozmic Blue
Sonntag, 1. November 2020 um 18.00 h

Hofkonzert im Atrium der Lutherkirche (bei schlechtem Wetter in der Kirche)
Kozmic Blue & Friends

Songs von Jimi Hendrix & Janis Joplin
anlässlich des 50. Todestages der beiden unvergessenen Musiklegenden.

Loup & Hecker – alte und jüngere Klassiker mit Inhalt und Witz, Foto: Michael Rex
Mittwoch, 4. November 2020 um 19.00 h

Hofkonzert im Atrium der Lutherkirche (bei schlechtem Wetter in der Kirche)
Loup & Hecker – alte und jüngere Klassiker mit Inhalt und Witz

In ihrem Programm finden sich wirkliche Klassiker von Ostermann und Berbuer, genauso wie Songs von BAP, „The Piano has been drinking“ und auch eigene Kompositionen.

Flamenco Konzertabend, Tänzer Victor Castro, El Flamenco en Europa, Foto: Reiner Skubowius
Freitag, 6. November 2020 um 20.00 h

Flamenco Konzertabend, Tänzer Victor Castro
El Flamenco en Europa

Künstler aus Spanien machen ihre Leidenschaft zur spanischen Musik zu ihrer Profession. Durch die Bandbreite kultureller Einflüsse der einzelnen entsteht eine Fusion modernen Flamencos.

Alessio Bondì präsentiert von WDR-COSMO, Foto: Valentina Glorioso
Samstag, 7. November 2020 um 20.00 h

Alessio Bondì präsentiert von WDR-COSMO
Im Rahmen des Festivals Italiana - Kulturbrücke am Rhein

Entsprechend der Ursprungsidee des Festivals Italiana, eine Brücke zwischen Kulturen zu schlagen, wird Alessio Bondì, unter der musikalischen Leitung von Alessandro Palmitessa, mit in Köln lebenden talentierten Musikern wie Jean Louc Cammas Simonsen, Achim Fink, Cosimo Erario, Pablo Saez, spielen.

Etta Scollo & Die Mampen, Festival Italiana, Kulturbrücke am Rhein, Alessandro Palmitessa, Foto: Die Mampen von Guenay Ulutuncok, Etta Scollo von Luca Lucchesi
Donnerstag, 12. November 2020 um 20.00 h

Etta Scollo & Die Mampen
Im Rahmen des Festivals Italiana - Kulturbrücke am Rhein

Die sizilianische, stimmgewaltige Liedermacherin Etta Scollo wird der Kölner Band „Die Mampen“ begegnen. Das Resultat wird eine Multikulti-Musikrevue sein. Der Festivalleiter Alessandro Palmitessa wird Saxofon und Klarinette spielen.

1. Kölner Percussion Festival 2020, Plakat: Südstadt Leben e. V.
Freitag, 13. November bis Sonntag, 15. November 2020 ganztägig

1. Kölner Percussion Festival
Workshops und Konzerte

Das Kölner Percussion-Festival ist ein facettenreicher Beitrag zur mehr Verständigung und Frieden in einer bunten Gesellschaft. Das von dem Iraner Behnam Samani ins Leben gerufene Festival bietet ganztägige Workshops und drei Konzerte mit internationalen Künstler*innen.

Roberto Giardina, Andreas Rossmann, ein deutsch-sizilianischer Dialog, Foto: Andreas Rossmann
Mittwoch, 18. November 2020 um 20.00 h

Roberto Giardina und Andreas Rossmann
Im Rahmen des Festivals Italiana - Kulturbrücke am Rhein
Ein deutsch-sizilianischer Dialog
Der italienische Journalist Roberto Giardina und der deutsche Journalist Andreas Rossmann treffen zusammen, um ihre Bücher vorzustellen und auf dem Podium zu diskutieren.
Musik: Aurora Sperduto -  Sopran, Eleni Anastasiadou  - Klavier

Peppe Voltarelli, Sebastian Rodriquez, Chorgemeinschaft Blue Notes Rheinbach e. V., Festival Italiana, Kulturbrücke am Rhein, Foto: Peppe Voltarelli von Piero F. Giunti, Sebastian Rodriquez, Chorgemeinschaft Blue Notes Rheinbach e. V.
Freitag, 20. November 2020 um 20.00 h

Peppe Voltarelli & Chor „Blue Notes“ Rheinbach, Sebastian Rodriguez
Im Rahmen des Festivals Italiana - Kulturbrücke am Rhein

Der italienische Liedermacher Peppe Voltarelli trifft auf den Argentinier Sebastian Roriguez und den Chor Blue Notes aus Rheinbach.

Der Festivalleiter Alessandro Palmitessa wird Saxofon und Klarinette spielen.

Das Quartett Kavpersaz spielt traditionelle Instrumente Anatoliens, Foto: Umut Yilmaz
Samstag, 21. November 2020 um 20.00 h

Kapversaz
Unity in Diversity

Das Quartett Kavpersaz spielt traditionelle Instrumente Anatoliens, spürt türkische, kurdische und auch armenische Volksweisen auf und entwickelt aus ihnen eine moderne Sprache, die kultur-übergreifend mitreißt.

Bernd Delbrügge Band spielt Jazz, Foto: Claudio Kalex
Sonntag, 22.11.2020 um 18.00 h

Bernd Delbrügge Band
TresenJazz

Die Band spielt TresenJazz, also Jazz, den man auch nach dem fünften Bier noch gerne hören mag, nur leider viel zu selten zu hören bekommt. Die Band befreit den Jazz aus der Akademie und bringt ihn dorthin zurück, woher er mal kam. Duke Ellington und Tom Waits lassen grüßen!

Aus unterschiedlichen Gründen können wir nicht immer alle Veranstaltungen vom Südstadt Leben e. V. hier ankündigen:
ALLE Veranstaltungstermine von Südstadt Leben e. V